Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


AMC News.....

Neuheiten des Monats 

Hier sehen Sie unsere neuesten Produkte, Bauvorhaben und Ideen rund um Böden

Aktuelle Sonderangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote

Produkte, Werkzeuge und Hilfsstoffe

>klicken Sie hier<

Häufig gestellte Fragen unserer Kunden und Interessenten:

 

Frage:  Was kostet eine Bodenbeschichtung, ich habe da gar keine Vorstellung ?

Antwort:  Bei der Frage nach den Kosten kommt es auf die erforderliche Schichtdicke an. Wir unterscheiden zwischen einer Rollbeschichtung, bei der eine Beschichtung zwei- oder dreifach      auf den Boden gerollt wird und einer Verlaufsbodenbeschichtung. Die Kosten für eine Rollboden-beschichtung für Material und Verarbeitung liegen bei 9 - 11 EUR/m².

Hat der Boden Unebenheiten, Risse, Kanten oder eine Grobporigkeit, oder wird der Boden stark belastet, z.B. im Industriebereich, dann benötigen Sie eine Boden-Verlaufsbeschichtung in einer Schichtdicke von 2-4mm. Die Kosten liegen hier bei 26,- bis 32,- EUR/m²  (dies ist ein Richtpreis)

 

Frage:  Auf welchem Unterboden können Sie arbeiten ?

Antwort:  Mit unseren Kunstharzbodenbeschichtungen können wir auf fast jedem Unterboden arbeiten, auf Beton, Estrich, Holz und auch auf Fliesen, die nicht entfernt werden müssen.      Wichtig ist, dass der Boden fest, sauber, trocken, sowie fett- und ölfrei ist.

 

Frage:  Um welche Art von Boden handelt es sich auf Ihren Bildern ?

Antwort:  Bei unseren Bodenbeschichtungen handelt es sich um Kunstharzböden, die keine Farben sind, sondern zweikomponentige Produkte aus Epoxidharz ober Polyurethen, lösemittelfrei und daher umweltfreundlich. Diese Produkte trocknen nicht auf dem Boden, sie reagieren rein chemisch. In der Regel ist ein solcher Boden schon nach 8 - 10 Stunden begehbar. Es entsteht kein Gestank bei der Verarbeitung.

 

Frage:  Kann ich die  Beschichtungen auch selber verarbeiten ?  Verkaufen Sie die Produkte ?

Antwort:  Wir verkaufen auch nur die Produkte, wenn Sie es möchten. Verarbeiten kann sie jeder handwerklich begabte Hobbyhandwerker. Besonders, wenn es sich um eine Rollbeschichtung handelt, machen es viele unserer Kunden selbst. Bei Verlaufsbeschichtungen oder dem Verlegen von Steinteppichbelägen wird dagegen etwas Übung vorausgesetzt.

Wir bieten unseren Kunden auch seit kurzem eine sogenannte                                   UNTERSTÜTZTE SELBSTANWENUNG an, bei der die Produkte von einem Fachberaten und Anwendungstechniker angeliefert werden, der Sie einweist und Ihnen auch die Verarbeitung zeigt. Die weitere Unterstützung kann stundenweise gebucht werden.

 

Frage:  Von wem erfolgt die Verarbeitung ?

Antwort:  Wir arbeiten bundesweit mit Fachunternehmen zusammen, die von uns geprüft und geschult werden. Diese Servicepartner haben wir in allen Bundesländern, sowie in Österreich        und der Schweiz.

 

Frage:  In welchen Farbtönen können Sie die Böden herstellen ? 

Antwort:  Als Hersteller von Bodenbeschichtungen stellen wir Bodenbeschichtungen in allen RAL-Farbtönen her. Eine kleine Auswahl der am häufigsten im Bodebereich eingesetzten RAL-Farbtöne erhalten Sie von uns auf Anfrage. Gleiches gilt für die Farb-deko-Chips für die Bodengestaltung.